DIRLEWANGER IDEE Kolumnen Unternehmen Leistungen Referenzen Papers
Spurwechsel-Assistent
für Ideen
 
Sitemap: Dirlewanger Idee              Innovations-Management und Kreativitäts-Training
© 2009 Arno Dirlewanger

Spurwechsel-Assistent für Ideen

Ein normales Meeting: man diskutiert mehrere Ideen, hält diese für riskant, jene für nicht machbar und landet schliesslich wieder bei der allseits bekannten Idee von Müller – dem Üblichen.

Vom Mobiltelefon her kennen wir den Vibrationsalarm, vom Auto den Spurhalte-Assistenten. Und dass häufig die Teilnehmer im Meeting direkt in den Laptop tippen, ist inzwischen auch bekannt. Wenn man nun diese drei Technologien zusammenbrächte, könnte daraus vielleicht eine interessante Innovation entstehen: der Spurwechsel- oder Deviations-Assistent.

Er macht uns durch unwilliges Vibrieren darauf aufmerksam, dass nun schon zum dritten Mal nur eine Variante des schon bekannten Niederdruckkolbens als „Neuigkeit“ ausgewählt und als Produktinnovation beschlossen wurde, man aber vielleicht doch mal die alte Spur wechseln sollte ...

Technisch machbar wäre dies z.B. dadurch, dass Ideen, Bewertungen oder beschlossene Aktionen vom Rechner automatisch mit früheren Protokollen, Projektlisten oder Datenbanken verglichen werden und dann ähnlich wie beim Rechtschreibprogramm am Bildschirm die Idee einfach durchgestrichen oder mit einem blinkenden Fragezeichen versehen wird.

Oder es erscheint ganz einfach die Meldung: „Sind Sie sich sicher, dass Sie diese Idee mit so geringem Neuigkeitswert wirklich weiterverfolgen wollen?“




Zurück zum Seitenanfang
Vorherige Kolumnen